Sie sind nicht angemeldet.

1

Samstag, 24. Oktober 2020, 17:28

Wegen der Konjunktur-Kriese, Mehrarbeit ohne vollen Lohnausgleich ?

Zitat

Konjunkturkrise: Künftiger Gesamtmetall-Chef für Mehrarbeit ohne vollen Lohnausgleich
In der Konjunkturkrise sollten Arbeitnehmer zwei bis vier Stunden mehr arbeiten – ohne Lohnaufschlag, sagt Stefan Wolf. Auch Spätzuschläge will er abschaffen.

Der designierte Präsident des Arbeitgeberverbandes Gesamtmetall, Stefan Wolf, hat sich dafür ausgesprochen, dass Arbeitnehmer in der Konjunkturkrise Mehrarbeit teilweise ohne Lohnaufschlag leisten sollten. "Wir brauchen jetzt Mehrarbeit ohne vollen Lohnausgleich", sagte Wolf der Bild-Zeitung.

Dies könnten "mal zwei oder auch mal vier Stunden pro Woche sein", sagte Wolf. Eine starre 35-Stunden-Woche passe nicht mehr in die Zeit. Er wolle flexibel abweichen, je nach Auftragslage.
weiterlesen QuelleZeit-Online
Signatur von »Eumel« Wie wenig wir wissen, erkennen wir dann, wenn unsere Kinder anfangen zu fragen

Free counters!