Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum Querbeet. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 20. Oktober 2017, 10:46

Falsche Polizisten zocken Senioren am Telefon ab..!

Anrufer ergaunern hohe Summen


Zitat von »Antonia Hofmann«

Die Polizei, dein Freund und Helfer - Dieses Motto nutzen Betrüger aus, um Rentner zu linken und dabei teilweise empfindliche Summen zu erbeuten...

Ein Anruf, warnende Worte - und ein vermeintliches Hilfsangebot: Die Masche von sogenannten falschen Polizisten funktioniert meist nach demselben Prinzip. Ihr Ziel: Geld und Wertgegenstände. Die Täter agieren dabei deutschlandweit, wie es beim Bundeskriminalamt (BKA) in Wiesbaden heißt.

Allein in Nordrhein-Westfalen wurden von Januar bis März mindestens knapp 1200 Fälle gemeldet - fast doppelt so viele wie in den drei Monaten zuvor. Das Landeskriminalamt (LKA) geht bei diesen Delikten zudem von einer hohen Dunkelziffer aus.

Wie schon beim "Enkeltrick" werden ältere Menschen als potenzielle Opfer ausgewählt. "Die Täter suchen im Telefonbuch nach Namen, die auf ein hohes Alter schließen lassen", erklärt LKA-Sprecher Mario Lorenz.

Quellen-tv.de , Antonia Hofmann, dpa



POL-KLE: Kevelaer - Trickbetrug
Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild (siehe Pressemeldung vom 31. Juli 2017, 15.58 Uhr)

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Verwendete Tags

Abzocke

Thema bewerten
Free counters!