Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum Querbeet. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 3. Juni 2016, 19:47

Zivilcourage gezeigt...!



Mit zunehmender Annäherung an den Wahltag 2017 werden auch die Lügenkampagnen von Seiten der Staatsmedien und der Blockparteien zunehmen. Immer mehr Bürger wissen oder spüren, daß sich die Parteien in den letzten 25 Jahren immer schneller zu einem Kartell autoritären Machtmißbrauchs, zu einer das Staatsvolk, das Recht und die Gesetze mißachtenden Oligarchie entwickelt haben. Schützenhilfe erhalten diese Lügner und Rechtsbrecher mal wieder von Seiten derer, die schon damals das heute verhaßte nationalsozialistische System unterstützt haben, mit Lobeshymnen und Gebeten für den Führer, den Oberpfaffen beider Kirchen.

Während wir eine neue Flut von illegal über unsere Grenzen einströmenden Armutsflüchtlingen erwarten, bereitet sich die Regierung im Stillen auf den kommenden Notstand vor. Die Bundeswehr wird auf einen Einsatz im Inneren vorbereitet. Die Volksverräter sollen bereits daran arbeiten, die Bundeswehr einem fremden Kommando, EU und USA zu unterstellen. Dies soll dann die Hemmschwelle senken, im Notfall auf die eigene Bevölkerung zu schießen. Wir müssen darauf gefaßt sein, daß sich die Ereignisse in den nächsten Wochen und Monaten überschlagen werden und uns hüten, von den Berufslügnern und Falschmünzern täuschen zu lassen. Wichtig ist, daß die Bürger im Krisenfall zusammenstehen und sich untereinander helfen. Mit diesen Parteien und „Eliten“ befindet sich Deutschland bereits im freien Fall in den Abgrund.

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher