Sie sind nicht angemeldet.

1

Donnerstag, 29. März 2012, 20:52

Eiskunstlauf - WM 2012 in Nizza

Eiskunstlaufen


Bildquelle: Wikipedia


Eiskunstlauf - WM 2012

vom 26.03.2012 - 01.04.2012

in Nizza



Die Teilnehmer aus 54 Ländern, die sich für die Weltmeisterschaft qualifiziert haben, kämpfen in der Quali, im Kurzprogramm und in der Kür um den Weltmeister-Titel in den vier Kategorien:

Eistanzen, Paarlauf, Herren und Damen.

Die deutschen Teilnehmer sind:
Nelli Zhiganshina / Alexander Gazsi (Eistanzen)
Aljona Savchenko / Robin Szolkowy (Paarlauf)
Maylin Hausch / Daniel Wende (Paarlauf)
Mari Vartmann / Aaron Van Cleave (Paarlauf)
Peter Liebers (Herren)
Sarah Hecken (Damen)

Terminplan der Entscheidungen

29.03.2012 - Kür Eistanzen

30.03.2012 - Kür der Paare

31.03.2012 - Kür der Herren & Kür der Damen

2

Freitag, 30. März 2012, 18:15

Eiskunstlauf - WM 2012 in Nizza



Endergebnis:

Kür Eistanzen

Den Weltmeistertitel im Eistanzen holten sich mit einer brillianten Kür Tessa Virtue / Scott Moir aus Kanada. Silber ging an die USA und Bronze an Frankreich. Glückwunsch!

1. Tessa Virtue / Scott Moir - Goldmedaille
2. Meryl Davis / Charlie White - Silbermedaille
3. Nathalie Pechalat / Fabian Bourzat - Bronzemedaille

Die deutschen Teilnehmer im Eistanzen Nelli Zhiganshina / Alexander Gazsi belegten am Ende von insgesamt 20 Platzierten einen guten Rang 11 und haben sich das Ziel gesteckt, in den nächsten Wettkämpfen einen Platz unter den Top Ten zu erreichen.


Unsere Paarlauf-Weltmeister Aliona Savchenko / Robin Szolkowy haben heute beste Aussichten, ihren Weltmeistertitel zu verteidigen und zum vierten Mal WM-Gold zu holen, denn sie liegen nach der Kurzkür auf dem 1. Platz. Es wird sicher ein spannender Abend (20:00 Uhr Eurosport); allen Interessierten viel Spaß. ;)

3

Samstag, 31. März 2012, 22:41

Eiskunstlauf - WM 2012 in Nizza



Endergebnis:

Kür der Paare

Zum vierten Mal holten sich Aliona Savchenko / Robin Szolkowy WM-Gold im Paarlauf und den Weltmeistertitel. Silber ging an Russland und Bronze an Japan. Glückwunsch!

1. Aliona Savchenko / Robin Szolkowy - Goldmedaille
2. Tatiana Volosozhar / Maxim Trankov - Silbermedaille
3. Narumi Takahashi / Mervin Tran - Bronzemedaille

Unser deutsches Eislauf-Paar holte WM-Gold, allerdings fiel das Rennen um einiges knapper aus, als nach dem Kurzprogramm zu erwarten gewesen war. Die eigentlich weit zurückliegenden Russen Tatiana Volosozhar und Maxim Trankov (Platz 8 nach dem Kurzprogramm der Paare) legten mit einer perfekten Kür die Aufholjagd des Jahres hin und verpassten Gold lediglich um 11 Hundertstelpunkte. Beim japanischen Eislaufpaar war die Freude riesengroß, denn sie holten als erstes japanisches Paar eine WM-Medaille.

Unsere beiden anderen Eislauf-Paare Maylin Hausch / Daniel Wende und Mari Vartmann / Aaron Van Cleave belegten die Plätze 13 und 14.

4

Sonntag, 1. April 2012, 11:57

Eiskunstlauf - WM 2012 in Nizza



Endergebnis:

Kür Herren

Weltmeister der Herren ist Patrick Chan aus Kanada. Er verteidigte seinen WM-Titel und holte sich zum zweiten Mal WM-Gold. Silber und Bronze gingen an Japan. Glückwunsch!

1. Patrick Chan - Goldmedaille
2. Daisuke Takahashi - Silbermedaille
3. Yuzuru Hanyu - Bronzemedaille

Der deutsche Meister Peter Liebers lag nach dem Kurzprogramm auf dem 23. Rang. Mit einer couragierten Kür ließ er noch drei Läufer hinter sich und verbesserte sich auf den 20. Rang.

5

Sonntag, 1. April 2012, 12:17

Eiskunstlauf - WM 2012 in Nizza



Endergebnis:

Kür Damen

Neue Weltmeisterin ist Carolina Kostner aus Italien. Sie sicherte sich ihre insgesamt vierte WM-Medaille – erstmals die goldene. Silber ging an Russland und Bronze an Japan. Glückwunsch!

1. Carolina Kostner - Goldmedaille
2. Alena Leonova - Silbermedaille
3. Akiko Suzuki - Bronzemedaille

Die Deutsche Sarah Hecken verbesserte sich mit einer sehr ansehnlichen Kür vom 21. auf den 20. Platz – eine bemerkenswerte Leistung in Anbetracht ihrer langen Verletzungspause.


Mit der Kür der Damen ging die Weltmeisterschaft im Eiskunstlaufen 2012 zu Ende. Sie findet einen würdigen Abschluss mit dem Schaulaufen der fünf Bestplatzierten jeder Disziplin am heutigen Sonntag.

counter
Free counters!