Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum Querbeet. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 23. Mai 2012, 09:50

Telefonterror >> "Sagen Sie niemals >Ja<"

In letzter Zeit bekomme ich dauernd Anrufe auf mein Handy von der Nummer +4917628550569.
Die Vorwahl 0176 wird von O2 zur Verfügung gestellt... :!:
Die wollen unbedingt mir ein Stromvertrag aufdrücken. Obwohl ich am Telefon gesagt habe,
dass ich nicht interessiert bin und es der Bundesnetzagentur melden werde, rufen die munter weiter an... :thumbdown: :cursing:

Hat jemand auch solche Anrufe bekommen... :?:
Signatur von »stern51« Wer dennoch zweifelsfrei zahlt, nur weil es einfacher ist, unterstützt das System der Abzocke mit...!!!

2

Freitag, 25. Mai 2012, 13:04

Re: Telefonterror >> +4917628550569/ +49711669110/ usw.


Diese Anrufe sind unseriös bis kriminell...
Zur Zeit bekomme ich Anrufe von folgenden Rufnummern: Cold Calls und Gewinnspiele...

0711669110 / 02113114162 / 07223114075 / 0211973245 / +90180 / 020882789222 / 07227891011 / 08955054225 / 04035584952 / 015145254242 / 01636697301 / 06103321745 / +1111 / 07641852416 / 0693592543 / 015238774144 / 01632728456 / 08923145231 / 017628550569 / 051116992023 / +971509741262 / 05682459235 / 0714285241 / +49765274342 / +492871526475 / +494938552487 / +492119933145 / +49730958624 / +4961516274103 / +49334285475 / +49572168524 / +4963152487 / +492161406019465 / +4972152475 / +4923645718809 / +4961257425885 / +49201638052 / +492131706390 / +4917636259642 / +493661508993 / +496103267787 / +49894724163 / +491707847305 / +4927325803697 / +49306478514 / +38761933886 / +4925414525126 / +4918055156045 ...

Zur Identifizierung muß ich meinen Namen bestätigen, habe es aber verneint und aufgelegt...
Signatur von »stern51« Wer dennoch zweifelsfrei zahlt, nur weil es einfacher ist, unterstützt das System der Abzocke mit...!!!

Dieser Beitrag wurde bereits 15 mal editiert, zuletzt von »stern51« (5. Dezember 2012, 10:05)


3

Donnerstag, 14. Juni 2012, 09:35

"Sagen Sie niemals >Ja<"

Zitat

„Sind Sie Frau XY?” Wer auf diese Frage einem kriminellen Gegenüber mit »Ja« antwortet, ist unter Umständen schon richtig reingefallen. Vor solchen und ähnlichen Situationen am Telefon warnte Kriminalhauptkommissar Heinrich Schulting von der Präventionsabteilung des Kreises Gütersloh auf einer gut besuchten Info-Veranstaltung in der Haller Remise.

Eingeladen dazu hatte Gleichstellungsbeauftragte Eva Sperner. Aus gutem Grund, denn sie weiß aus Erfahrung, dass Abzocke einfach alle Menschen betrifft, ob jung oder alt. „Als Opfer nachgefragt werden insbesondere die, die mehr zuhause sind. Das sind häufig ältere Frauen”, leitete Sperner den Info-abend mit ausgesprochen reger Publikumsteilnahme ein...

Quelle und vollst. Bericht: haller-kreisblatt.de
Signatur von »stern51« Wer dennoch zweifelsfrei zahlt, nur weil es einfacher ist, unterstützt das System der Abzocke mit...!!!

4

Dienstag, 26. Juni 2012, 15:55

Hilfe Das Hört Nicht Mehr Auf

Ständig rufen irgend welche nummern an und laut Internet sind das alles nur abrzocker

0180 5759946, 04035584952 oder 01805004199, 08955054225,061516274103, 07131973883122,0697691196, 01744051605, 030832144123, 015209922474, 0211973245, 017636697301, 01740928461, 08923145231, 021153214, 015223133944, 009090180, 0035722376254, 015206215730

vorallem wo haben die meine nummer her die steht nicht im internet oder im telefonbuch selbst noch nicht einmal bei der 11880.
Die sind doch alle etwas krank oder nicht?????
Leute zu belästigen.

5

Dienstag, 26. Juni 2012, 19:43

....vorallem wo haben die meine nummer her die steht nicht im internet oder im telefonbuch selbst noch nicht einmal bei der 11880.
...

Hallo Marek,

eine berechtigte Frage. Zuerst einmal überlege genau wem und Du Deine Nummer gegeben hast. Vielleicht beim Kaufen oder bei einer Bestellung, Kleinanzeigen usw.
Die letzte Möglichkeit wäre dann, dass Dein Telefonanbieter sensible Daten von Dir weitergegeben hat. Heutzutage muß man in jeder Richtung vermuten ... o_0

Eine neue Nummer zu beantragen wäre sinnlos, selbst da weiß man nicht ob diese "Geheimnummer" geheim bleibt... :(

Bei mir rufen diese Leute nicht mehr so oft an. Wenn bei mir eine unbekannte Nummer im Display erscheint, drücke ich die sofort weg. Unterdrückte Anrufe werden ebenfalls weggedrückt. Diese Reaktion scheint noch die Beste zu sein...
Die Bundesnetzagentur kann da wenig machen, selbst dann, wenn die Nummer gesperrt wird, haben diese Abzocker schnell eine andere. Da immer die BNA anzuschreiben wäre belastend... :cursing:
Hier müßte die Politik einschreiten um die Verbraucher zu schützen... :blackeye:

LG
stern
Signatur von »stern51« Wer dennoch zweifelsfrei zahlt, nur weil es einfacher ist, unterstützt das System der Abzocke mit...!!!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »stern51« (14. September 2012, 21:34)


6

Donnerstag, 12. Juli 2012, 08:41

Aufruf der Verbraucherzentrale: Unerlaubte und betrügerische Werbeanrufe melden


„Dreisten Telefonabzockern muss endlich das Handwerk gelegt werden“
Die Belästigung am Telefon durch unseriöse Unternehmen und Abzocker lässt nicht nach. Die Anrufer bedienen sich immer dreisterer Methoden. Inzwischen geben sie sich als Anwälte, Mitarbeiter von Behörden oder Verbraucherzentralen aus, um einen vertrauenswürdigen Eindruck zu erwecken. „So kann es nicht weitergehen, den Telefonabzockern muss endlich das Handwerk gelegt werden“, sagt Dr. Jürgen Fischer, Vorstand der Neuen Verbraucherzentrale in Mecklenburg und Vorpommern. Hierfür müsse das Gesetz zur Bekämpfung unerlaubter Telefonwerbung dringend verschärft werden. „Wirkung zeigen würde die Verpflichtung, dass telefonisch abgeschlossene Verträge schriftlich bestätigt werden müssen“, betont Fischer. Mit einer Aktion wollen die Verbraucherzentralen erfassen, welches Ausmaß die Versuche, per Telefon Verträge zu erschleichen, angenommen hat. Betroffene sind aufgerufen, ihre Erfahrungen mit unerlaubten und betrügerischen Werbeanrufen an die Verbraucherzentrale weiterzugeben. Die Verbraucherzentrale MV beteiligt sich an der jetzt gestarteten Aktion und sammelt hier sowie in den Beratungsstellen mit einem Fragebogen die Beschwerden. Die Aktion läuft bis zum 16. September.

Der Gesetzgeber hat in 2009 unter anderem höhere Bußgelder beschlossen, wenn Firmen ohne ausdrückliche Einwilligung der Verbraucher Werbeanrufe tätigen. „Die vielen Beschwerden zeigen jedoch, dass die gesetzlichen Regelungen nicht ausreichen“, sagt Vorstand Fischer. In den unerwünschten Telefonaten werden den Angerufenen beispielsweise persönliche Daten entlockt, angebliche „Sperrboxen“ zur Abwehr von Werbeanrufen aufgedrängt oder Zeitschriften-Abos untergeschoben. Teilweise wird sogar die im Display angezeigte Telefonnummer manipuliert. Die Anrufer schalten dabei die tatsächliche Rufnummer der angegebenen Institution oder Behörde vor. Vielfach zeigt ein Rückruf auch, dass die Nummer nicht existiert. „Dieser Dreistigkeit müssen endlich Grenzen gesetzt werden“, so Fischer. Die Ergebnisse der Umfrage sollen den dringenden Handlungsbedarf untermauern.

QuelleVerbraucherzentrale M.V.
Signatur von »stern51« Wer dennoch zweifelsfrei zahlt, nur weil es einfacher ist, unterstützt das System der Abzocke mit...!!!

7

Mittwoch, 1. August 2012, 07:25

Per Nachnahme und Wertgutschein abkassiert

Zitat

Verbraucherzentrale warnt vor neuen Methoden bei untergeschobenen Verträgen
Forderungen aus untergeschobenen Verträgen werden zunehmend mittels Nachnahmesendung oder Wertgutschein abkassiert, darauf weist die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz hin. "Unseriöse Telefonwerber haben damit Zahlungsmittel gefunden, die für sie ohne Risiko sind", so Christian Gollner, Rechtsexperte der Verbraucherzentrale. "Betroffene können einmal abkassiertes Geld nicht mehr zurückholen."

In der Vergangenheit fragten die unseriösen Anrufer üblicherweise nach der Kontoverbindung, um die zweifelhaften Forderungen bei ihren Opfern einfach abzubuchen. Jetzt fordern sie vermehrt die Bezahlung per Nachnahme. Betroffene erhalten im Anschluss an den Werbeanruf einen Brief per Nachnahme zugesandt. Der Postbote verlangt bei der Übergabe die Zahlung eines bestimmten Betrages. In anderen Fällen sollen Verbraucher bei der nächstgelegenen Tankstelle Geld in Wertgutscheine umtauschen und den aufgedruckten Zahlencode an die Unternehmen durchgeben. Die Codenummern können in Geld oder Waren umgewandelt werden. Beiden Methoden ist gemein, dass eine Rückholung von Gezahltem – anders als beim Lastschriftverfahren – für Betroffene nicht mehr möglich ist.

Wer aufgefordert wird, eine Nachnahmesendung anzunehmen oder Gutscheincodes zu übermitteln, sollte genau prüfen, ob die Forderung berechtigt ist, so der dringende Rat der Verbraucherzentrale. Gegen unbegründete Rechnungen sollten sich Betroffene wehren. Unterstützung bieten die örtlichen Beratungsstellen der Verbraucherzentrale. Wer vermutet, Opfer eines Betrugsversuchs geworden zu sein, sollte den Fall der Polizei melden...

Quelleverbraucherzentrale-rlp.de
Signatur von »stern51« Wer dennoch zweifelsfrei zahlt, nur weil es einfacher ist, unterstützt das System der Abzocke mit...!!!

8

Donnerstag, 9. August 2012, 08:10

Bei zweifelhaften Werbeanrufen gleich auflegen

Zitat

Unseriöse Unternehmen und Abzocker gehen Verbrauchern mit ihren Werbe- und Verkaufsanrufen auf die Nerven. Es ist kaum möglich, etwas dagegen zu tun...

Quellefocus.de
Signatur von »stern51« Wer dennoch zweifelsfrei zahlt, nur weil es einfacher ist, unterstützt das System der Abzocke mit...!!!

9

Dienstag, 11. September 2012, 13:56

Zitat von »ZDF-Pressestelle (ots)«


Telefonterrror und Abzocke "ZDFzoom" berichtet über die Maschen unseriöser Call-Center

Die Maschen unseriöser Call-Center werden immer dreister: Von Computern unterstützt, werden täglich Tausende von Bundesbürgern angerufen und betrogen. "ZDFzoom" deckt in seiner Ausgabe "Die Anruf-Falle - Wie Call-Center abzocken" am Mittwoch, 12. September 2012, 22.45 Uhr, unter anderem auch mit versteckter Kamera die knallharten Methoden unseriöser Firmen auf...

Quellepresseportal.de

Zitat von »Fred Kaier«

Maschen unseriöser Call-Center

 Video


Quelledailymotion.com/verbraucherinfoTV/ZDFzoom
Signatur von »stern51« Wer dennoch zweifelsfrei zahlt, nur weil es einfacher ist, unterstützt das System der Abzocke mit...!!!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »stern51« (13. September 2012, 07:50)


10

Freitag, 5. Oktober 2012, 09:04

Zitat von »Arne Poll«

Duisburger Familie ist genervt von Telefonterror

Eine Duisburger Familie leidet unter Werbeanrufen. Oft klingelt das Telefon bis zu 30 Mal am Tag. Rechtlich lässt sich nur schwer gegen die Unternehmen vorgehen. Die Polizei verfolgt die Nummern nur selten zurück...

Quellederwesten.de
Signatur von »stern51« Wer dennoch zweifelsfrei zahlt, nur weil es einfacher ist, unterstützt das System der Abzocke mit...!!!

Free counters!